Zum Inhalt springen

Umweltbelange nicht vergessen

|   Anträge

Die Umgestaltung des Uferparks ist beschlossene Sache. Damit die Lebensräume der dort lebenden Tiere, vor allem der Fledermäuse, berücksichtigt werden, haben die Grünen in der Gemeinderatssitzung am 24.4.2017 beantragt, dass ein sachverständigen Berater oder eine sachverständige Beraterin für Naturschutzbelange ins Preisgericht aufgenommen wird.

Fledermäuse sind gesetzlich geschützt und darüber hinaus sehr nützliche Tiere. Sie ernähren sich von Insekten und dezimieren im Sommer die lästigen Schnaken.

Die Mehrheit des Gemeinderats konnte sich zwar nicht durchringen, dem Antrag der Grünen zuzustimmen. Aber Erster Bürgermeister Dr. Köhler schlug als Kompromiss vor, einen Vertreteter/eine Vertreterin der Umweltabteilung mit aufzunehmen.

Zurück